AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

www.marken-bootsbeschlaege.eu

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Geltungsbereich

(1)  Für die über diesen Webshop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen mir, Jörg Stein-Wiese (nachfolgend "Anbieter") und meinen Kunden gelten ausschließlich diese AGB in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2)  Abweichende Bedingungen des Kunden werden zurückgewiesen, sie werden nur dann wirksam, wenn sie ausdrücklich schriftlich vom Anbieter bestätigt werden.

(3)  Die Vertragssprache ist deutsch.

Zustandekommen eines Vertrages

(1)  Die Warenpräsentation im Webshop stellt kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung selbst ein verbindliches Angebot abzugeben.

(2)  Durch das Absenden der Bestellung (z.B. Betätigen des Kauf-Buttens) im Webshop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Erst mit Übergabe der Rechnung oder Absenden der bestellten Ware wird der Kaufvertrag rechtskräftig, der Kunde erkennt mit der Abgabe seines Angebotes diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter als allein maßgeblich an.

(3)  Ist ein vom Kunden bestelltes Produkt erst nach einer unzumutbaren Frist lieferbar, behält sich der Anbieter vor, das Angebot des Kunden nicht anzunehmen bzw. vom Vertrag zurückzutreten. Ein Kaufvertrag kommt erst durch den Versand der bestellten Ware zustande.

(4)  Sind nicht alle Teile einer Bestellung vorrätig, ist der Anbieter berechtigt, diese innerhalb einer angemessenen Frist nachliefern zu können.

Widerrufsrecht

Der genaue Wortlaut der Widerufsbelehrung und der Folgen eines Widerrufs ist an anderer Stelle dier Startseite zu lesen, er ist  Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen.

Angebote

(1)  Die angebotenen Waren sind Markenprodukte von zumeist europäischen Herstellern.

(2)  Die in den Produktbeschreibungen gemachten Angaben über Größe, Festigkeiten, Bruchlasten sowie Materialien und Eigenschaften sind vom Anbieter nach bestem Wissen und Angaben der Hersteller oder Vorlieferanten gemacht, sie sind ohne Gewähr. Verwendungsempfehlungen oder Auskünfte jedwelcher Art sind grundsätzlich unverbindlich, geringfügige Abweichungen von Abbildungen sowie Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten.

(3) Ev. in den Artikelabbildungen gezeigte An- und/oder Zubehörteile sind, wenn in der Artikelbeschreibung nicht ausdrücklich als zum Artikel gehörend beschrieben, nicht im Preis enthalten.

Preisgestaltung

(1)  Alle Preisangaben sind Endpreise, sie verstehen sich in Euro inkl.gesetzlicher Mehrwertsteuer.

(2)  Bei Preiserhöhungen der Vorlieferanten und/oder Erhöhung des Mehrwertsteuersatzes kann der Anbieter jederzeit seine Preise angleichen, es gelten in jedem Fall die bei Abgabe des Kaufangebotes (Bestellung) angezeigten Preise.

(3)  Muss der Anbieter zur Erfüllung der Bestellung eine Nachbestellung von Ware beim Vorlieferanten zu höheren Preisen als zuvor aufgeben, so hat der Kunde die Wahl entweder eine entsprechende Preiserhöhung des Anbieters anzunehmen oder vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Versand

(1) Der Versand von Waren erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse.

(2)  Waren werden dem Kunden im Inn- und (EU)Ausland per Post oder Paketdienst frei Haus zu den im Warenkorb genannten Kosten zugeschickt.

(3)  Lieferungen in Länder außerhalb der EU (z.B. Schweiz) sind nur nach Absprache möglich. Eine Verzollung wird vom Anbieter einem Paketdienst übertragen wobei alle Versand- und Verzollungskosten sowie Zölle oder Einfuhrsteuern dem Kunden berechnet werden. Erst nach Vorlage einer gültigen Ausfuhrbescheinigung wird dem Kunden die Mehrwertsteuer in voller Höhe erstattet.

(4)  Die im Warenkorb genannten Versandkosten verstehen sich für den Versand aller im Warenkorb befindlichen Artikel.

(5)  Die bestellte Ware wird im Normalfall innerhalb von fünf Tagen nach Zahlungseingang vom Anbieter abgeschickt, diese Fristangabe ist unverbindlich, im Falle unverschuldeter, vorübergehender Unmöglichkeit des Anbieters oder des Vorlieferanten verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer der Behinderung. Ist die Dauer der Behinderung unzumutbar lang, ist der Kunde berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten, vom Kunden bereits erbrachte Leistungen werden vom Anbieter unverzüglich zurückerstattet.

(6)  Kann der Anbieter nur eine Teillieferung abschicken, erfolgt die Nachlieferung der fehlenden Ware ohne Berechnung von Versandkosten.

(7)  Stellt der Kunde bei Erhalt der Lieferung offensichtliche Schäden an der Verpackung fest, sollte er umgehend die Vollständigkeit und Beschaffenheit der Waren überprüfen und im Falle von Beanstandungen diese vom Zusteller schriftlich bestätigen zu lassen und den Anbieter entsprechend informieren (E-Mail). Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat auf die gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Auswirkung.

Gewährleistung

(1)  Ist der Kunde Verbraucher, hat er eine Gewährleistung für 24 Monate ab Kaufdatum. Bei Material- oder Herstellungsfehlern besteht ein Recht auf kostenlose Nacherfüllung, das heisst, es besteht ein Wahlrecht auf Reparatur (Nachbesserung) oder auf ganzen oder teilweisen Umtausch (Nachlieferung). Wird ein Fehler nicht innerhalb einer angemessenen Frist auf eine der beiden Arten behoben so besteht das Wahlrecht auf Kündigung des Kaufvertrages (Wandlung) oder auf Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung). Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

(2)  Der Kunde ist verpflichtet einen Fehler sofort dem Anbieter anzuzeigen und ihm den betreffenden Artikel durch Zusendung zur Überprüfung des Fehlers zu überlassen.

(3)  Es besteht keine Gewährleistung für Fehler, wenn diese durch Verschleiß, falschem Umgang, fehlender Wartung, Überlastung, Vermischung mit anderen Teilen oder Reparatur durch den Kunden oder durch einen Dritten entstanden sind.

Zahlungsarten

Der Kunde kann unabhängig vom Bestellumsatz und frei von weiteren Gebühren eine der beiden folgenden Zahlungsoptionen wählen:

PayPal (empfohlen)

SEPA-Überweisung