Drucken

FALLFÜHRUNGEN

FALLFÜHRUNGEN

FALLFÜHRUNGEN

15.8.188  Veränderte Fallführung bei Einbau einer Rollanlage

Bei Anlagen mit Fallschlitten sollte ein Winkel von 10 bis 15 Grad zwischen Vorstag und zum Mast laufenden Fall eingehalten werden. Dieser Winkel wird durch Montage eines Fallführungsauges unterhalb der Mastrolle erzielt.

15.8.152  Verwendung eines Fallführungsauges

Befindet sich die Mastrolle für das Spifall direkt über dem Vorstag so ist es ratsam einen Spinnakergalgen zur Freihaltung des Falls vom Stagwirbel, Fallschlitten und Segelkopf anzubringen. Die Seitenarme des Galgens können der Mastgeometrie angepasst werden. Zur Vermeidung Abnutzung des Falls durch Reibung, kann das Fall auch durch einen am Galgen angehängten Block geführt werden.

15.8.153  Verwendung eines Spinnaker-Galgens  DSCN0752


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: B1-FF-18

FALLFÜHRUNGSAUGE aus Edelstahl in Einheitsgröße • Halyard lead eye made of stainless steel

 

Vom GH empf. VKP 35,90 €
31,95 *
Sie sparen 3,95 €


innerhalb 3-5* Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: B1-SPI-18

SPINNAKERGALGEN mit 200 mm Auskragung aus Edelstahl • Spinnaker suspension jig made of stainless steel

 

 

89,95 *


innerhalb 3-5* Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: B1-SPII-18

SPINNAKERGALGEN mit 250 mm Auskragung aus Edelstahl • Spinnaker suspension jig made of stainless steel

 

111,95 *


innerhalb 3-5* Tagen lieferbar

*
Preise inkl.  19% MwSt., zzgl. Versand